Geatmet:ES

Komplizen der Spielregeln – Geatmet:ES Live

Künstler


Konzert

Die Komplizen der Spielregeln

Rückkoplungsgerüst, Melodienwerkstatt und Sprachshredder aus Köln eröffnen diesen Abend mit einem Konzertexzess. Energetisch – raumübergreifend – konfrontativ. Die Komplizen der Spielregeln mit ihrem Sound zwischen Sonic Youth, Einstürzende Neubauten und Blumfeld. Das Konzert und die Visuals der Komplizen der Spielregeln ist die Vorlage für das Live-Remix Lab.
myspace.com/komplizenderspielregeln
———————————————————————————
Live-Remixer

Marc Lansley

eierlegende DJ-Wollmilchsau der Kölner Techno und Elektro-Szene, der in Tunesien geborene Halbfranzose spielt den Kölner Vorposten für sein Mutterlabel Sub Static, auf dem er 2006 seine erste E.P. Cunning Stunts veröffentlichte, seine Sets sind allein der Ekstase verpflichtet und daher bekannt bzw. gefürchtet für Kondeswasser-Ansammlungen ungekannten Ausmaßes. Der gerade bei Elektro-DJ’s oft etwas zu kurz geratene visuelle Entertainment-Faktor ist seine grösste Stärke – wer trotz urknallartiger Beats nicht automatisch tanzen muss, findet immer noch genug Unterhaltung in Marc Lansleys Freak-Show hinterm DJ-Pult.
myspace.com/marclansley
———————————————————————————
Live-Remixer

New Delhi FM´s

music was initially best described as IDM, but he never actively or consciously set himself any stylistic limits. His range has meanwhile expanded to include elements of dub techno, IDM and ambient, and sometimes a combination of all three. An important first step towards this fusion was his album “Row By“, released in 2008 through net label “Der kleine grüne Würfel“.
www.newdelhifm.de
———————————————————————————
Live-Remixer

b*tween

rockt mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Hip Hop, Soul & Breaks wie selbstverständlich die Mainfloors großer Clubs (Bochum, Freiburg, Essen, Eindhoven, Hamburg, Köln). Drums sind für ihn essentiell. Einer seiner Heros ist MELCOM CUTTO, dessen Beats man u.a. auch bei DJSHADOW findet. Gutes Timing ist hierbei ebenso selbstverständlich, wie die Fähigkeit das Publikum „abzuholen“ und mitzureißen. Er erweitert seine Effekt- u. Samplegeräte und gern auch schon mal mit 4 Turntablesgleichzeitig.
———————————————————————————
Live-Remixer

Suod.Ulbeba

über sich selbst: Die Frage nach den Bezügen, dem Stil und den Einflüssen ist berechtigt, jedoch nicht mir gegenüber…Wonach hört sich das wohl an? Hören Hören Hören Darüber hinaus geht vieles bei mir um Stimmungen, Atmosphäre. In gewisser weise bin ich beeinflußt durch Visuelles, Filme die ich mag z.b. und ähnliche Faktoren, die Stimmungskonserven darstellen. Bücher, Bilder, Blickwinkel, vergangene Augenblicke, welche man in sich trägt und ins Bewußtsein holen kann Natürlich gibt es auch viele Musiker, die einen starken Einfluß auf mich haben, der ist jedoch in dem Moment, in dem ich Musik mache eher gering. Ich denke, es ist wichtig, dass die Musik etwas Unverwechselbares wachruft, einen Hebel im Menschen betätigt, welcher in seiner Art einzigartig ist.
———————————————————————————

No Replies

Feel free to leave a reply using the form below!


Leave a Reply